Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

KONTAKT:

Kantonales Komitee
Ja zu einer guten Volksschule ohne Lehrplan 21
4600 Olten

Tel. 079 338 48 38
E-Mail: info@so-ohne-lp21.ch
Web: www.so-ohne-lp21.ch

SPENDEN:

Konto: Regiobank Solothurn
BC-Nr.: 8785
IBAN: CH16 0878 5045 9424 6214 5
Ja zu einer guten Volksschule ohne Lehrplan 21

Der LP21 ist kompetenzüberschreitend

Am 21. Mai 2017 haben wir Solothurner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger die Möglichkeit, uns zu einer modernen Schule zu bekennen, oder mit einer erneuten Schulreform zum Paradigma-wechsel beizutragen. Die Einführung des Lehrplan 21 steht dann zur Wahl. Wer sich nicht von den falschen Verlockungen einer kompetenzorientierten Schule täuschen lässt und auch weiterhin die Schülerinnen und Schüler im Zentrum der Bildung haben will, der sagt dann ja zur Initiative und lässt das teure und über sein Ziel hinausfliegende Projekt zurückstellen.

Die auch von mir unterstützten Bildungsreformen der kürzeren Vergangenheit, bis hin zum Projekt „Harmos“ sollten zusammen mit einem kantonsübergreifenden Lehrplan dazu führen, dass es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht wird, mit ihren Eltern ohne Probleme den Wohnkanton zu wechseln. Die Verantwortlichen für den Lehrplan haben aber nun ein Monstrum erarbeitet, welches weder zielführend, noch Bildung fördernd ist und deshalb abgelehnt werden muss. Wir haben die Kompetenz, mit einem klaren JA zur Initiative, hier noch die Notbremse zu ziehen.

Rolf Späti

Quelle: AZ Medien Solothurner Zeitung, Oltner Tagblatt 4. April 2017

04.04.2017