Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

KONTAKT:

Kantonales Komitee
Ja zu einer guten Volksschule ohne Lehrplan 21
4600 Olten

Tel. 079 338 48 38
E-Mail: info@so-ohne-lp21.ch
Web: www.so-ohne-lp21.ch

SPENDEN:

Konto: Regiobank Solothurn
BC-Nr.: 8785
IBAN: CH16 0878 5045 9424 6214 5
Ja zu einer guten Volksschule ohne Lehrplan 21

Halbklassenunterricht wird dem Lehrplan 21 geopfert

Medienmitteilung vom 15. März 2015

Im Kanton Solothurns soll im Zusammenhang mit dem Lehrplan 21 der Halbklassen Unterricht reduziert werden (>> Download PDF). Warum? Weil der Lehrplan 21 in der Volksschule mehr Lektionen veranschlagt als bisher. Doch der Kanton hat kein Geld, diese zu finanzieren. Mit der Reduktion des Halbklassen Unterrichts soll der Lehrplan 21 dann „kostenneutral“ eingeführt werden. Diese Sparübung auf dem Buckel der Kinder und der Lehrpersonen ist ein Qualitätsabbau, den das Komitee „JA zu einer guten Volksschule – ohne Lehrplan 21“ nicht hinnehmen kann.

Gerade auf dem Hintergrund der massiven Herausforderungen, die der integrative Unterricht mit sich bringt, ist der Halbklassen Unterricht in der heutigen Form unbedingt beizubehalten. Es zeigt sich einmal mehr, dass es bei den laufenden Schulreformen nicht darum geht, die Qualität des Unterrichts zu verbessern, sondern die Schule bildungspolitischen Modeströmungen zu unterwerfen.

Darum sammelt unser Komitee weiterhin Unterschriften, um das Lehrplan 21 Monstrum im Kanton Solothurn zu verhindern.